In diesem Jahr wird das BZK 65 Jahre alt. Wir zeigen nachfolgend Fotografien, die im Einweihungsjahr entstanden sind.

1952 beschlossen die Gremien der Arbeitskammer den Bau eines Schulungsheimes, der erste Spatenstich erfolgte 1954 in Kirkel, Am Tannenwald. Das Bildungszentrum der Arbeitskammer wurde 1956 als "Haus der Arbeit, Haus der Gemeinschaft und Haus des sozialen Fortschritts" eingeweiht.

Mittlerweile haben tausende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Betriebs- und Personalratsmitglieder, Schwerbehindertenvertreter, Frauenbeauftragte, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter und viele andere das mehrfach erweiterte und modernisierte Bildungszentrum Kirkel besucht, um sich politisch oder persönlich weiterzubilden.

Wer erinnert sich und möchte Fotos, Videos oder Anekdoten aus den vergangenen 65 Jahren teilen? Eine kleine Festschrift und Ausstellung sind geplant.
Schreiben Sie uns unter: 65-jahre-bzk(at)arbeitskammer.de


Das Bildungszentrum 65 Jahre später

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer