Wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen!

Zielgerichteter Einsatz von Körpersprache bei Verhandlungen, Reden, Gesprächen

Ein KombiAK aus der Kategorie "Persönlichkeitsentwicklung/Kommunikation"

BZK-0107-2046
Termin

09.–13.11.2020

Teilnahmegebühr

€ 75,00

Status

Warteliste

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
SBFG-AZ
D7-3.2.2-K-02-4419
Freistellung

SBFG

Referentin
Inhaltsbeschreibung

Ruft man bei Google den Begriff „Körpersprache“ auf, so bekommt man ca. 5.330.000 Ergebnisse. Warum? Mode-Erscheinung? Neues Betätigungsfeld für Scharlatane? Der Trend, die eigene Person immer perfekter zu präsentieren? Von allem vielleicht ein bisschen und doch viel mehr! Körpersprache ist in einer multikulturellen Gesellschaft die relevante Kommunikationsform. Ist der Verhandlungspartner, der Redner glaubwürdig oder nicht?

Alte und neue Studien belegen, dass Körpersprache der stärkere Kommunikationsweg ist, als das gesprochene Wort. Und so ist „wie du kommst gegangen – so wirst du empfangen!“ zwar ein altes Sprichwort, aber heute gültiger denn je.

Körpersprache ist ein gesellschaftlich relevantes Thema! Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Generationen arbeiten zusammen. Je unterschiedlicher die Menschen sind, umso schwieriger kann sich die Kommunikation gestalten. Körpersprache ist geprägt durch kulturellen Hintergrund, Generationszugehörigkeit, Geschlecht, Erziehung, Gesundheit und der persönlichen Lebenshaltung.


Ziel des Seminars:

In Verhandlungen, Gesprächen und bei Vorträgen – Inhalte, Werte und Appelle „verkörpern“ zu können. Körpersprache bewusst einsetzen und interpretieren zu können – um mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, Schichten und Generationen glaubwürdig, selbstbewusst und überzeugend arbeiten und kommunizieren zu können.

UNSERE THEMEN:

  • Bedeutung der Körpersprache im Arbeitsalltag
  • Deeskalation durch Körpersprache im Konfliktfall
  • Bewusstwerden der eigenen Körpersprache und Erweiterung Repertoire
  • Körpersprache und das gesprochene Wort deckungsgleich einsetzen
  • Körpersprache von anderen seriös und vorsichtig interpretieren


Die Themenauswahl orientiert sich am Bedarf der Teilnehmer/innen für ihren Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.
Seminarbeginn jeweils 9.00 Uhr. Seminarende: 17.00 Uhr.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer