Update Arbeits- und Sozialrecht

Aktuelle Rechtsprechung für Interessenvertreter und aktive Arbeitnehmer

Ein Seminar aus der Kategorie "Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer"

BZK-0094-2239
Termin

29.09.2022

Teilnahmegebühr

€ 15,00

Status

offen

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
SBFG-AZ
E4-3.2.2-K-10-2022
Freistellung

SBFG

Referent
Inhaltsbeschreibung

Seminarfoto - SchmuckbildWährend der Corona-Pandemie haben sich zusätzliche Anforderungen an arbeits- und sozialrechtliche Themen entwickelt. Mobiles Arbeiten, Homeoffice und auch Kurzarbeit waren und sind die herausstechenden Themen. Welche aktuellen Rechtsprechungen gibt es , welche Gestaltungsmöglichkeiten der Mitbestimmungsgremien ¬– auch nach Ende der Pandemie.

Juristen, Berater der Arbeitskammer und Praktiker informieren im Seminar über aktuelle Themen aus dem Arbeits- und Sozialrecht. Anhand von praktischen Beispielen wird auch der Bezug zur täglichen Arbeit in Betrieb/Verwaltung hergestellt.

Die Teilnehmenden werden über Änderungen von relevanten Gesetzen und Verordnungen im Arbeits- und Sozialrecht sowie über aktuelle Rechtsprechung informiert. Sie sollen über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden sein und diese für ihre Arbeit in Betrieb und Verwaltung nutzen können.

Weitere Informationen

Das Seminar richtiet sich insbesondere an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich für aktuelle Entwicklungen im Arbeits- und Sozialrecht interessieren oder in ihrer (betrieblichen) Funktion über entsprechende Kenntnisse verfügen müssen.

Ganztagesseminar.

Seminarbeginn jeweils 9.00 Uhr. Seminarende: 17.00 Uhr.

SEMINARLEITUNG:
Ralf Haas sowie
Berater der Arbeitskammer und externe Juristen


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer


Weiterbildungsportal Saarland