Rechtliche Grundlagen des Saarlän­dischen Gleichstellungsgesetzes und des Bundesgleichstellungsgesetzes

Praktische Umsetzung im Arbeitsalltag für Interessenvertretungen, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Ein Seminar aus der Kategorie "Frauen- und Gleichstellungspolitik"

BZK-0061-1946
Termin

13.–15.11.2019

Teilnahmegebühr

€ 749,00

Status

Warteliste

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
  • Personalratsmitglieder
Freistellung

§ 45,5 SPersVG, § 46,6 BPersVG, § 10,5 BGleiG, § 15,4 LGG

Referent/Innen
Inhaltsbeschreibung

Als Personalratsmitglieder, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte werden Sie täglich mit den unterschiedlichsten Ansprüchen und Problemen konfrontiert. Um sie zu lösen und die Interessen der Frauen wirksam zu vertreten, benötigen Sie fundierte Kenntnisse des Saarländischen Gleichstellungsgesetzes und des Bundesgleichstellungsgesetzes. Zudem müssen Sie Ihr Wissen in der Praxis anwenden.

Dieses Seminar will beides vermitteln: Grundlegendes Wissen und Handlungskompetenz. Im Mittelpunkt stehen dabei die rechtlichen Grundlagen, die Aufgaben der Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten, sowie die Frage, wie Sie an Entscheidungen Ihrer Dienststelle mitwirken können. Darüber hinaus erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Mitteln Sie die Interessen der Frauen in der Dienststelle geltend machen können. Der konkrete Umgang und die Umsetzung der gesetzlichen Grundlagen im Arbeitsalltag einer Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten werden anhand der konkreten Arbeitssituationen diskutiert.

Unter Anwendung unterschiedlichster Methoden wird der jeweilige Arbeitsalltag der Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten in den Blick genommen. Konkrete Handlungsoptionen werden anhand der unterschiedlichen Erfahrungen der Referentinnen und der Teilnehmenden entwickelt. Das Seminar gibt Raum, unsere Haltung zu aktuellen frauenpolitischen Fragen zu klären und unseren Standpunkt deutlich zu machen.

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.
Seminarbeginn jeweils 9.00 Uhr. Seminarende: 17.00 Uhr.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer