Qualifizierungsplanung mitbestimmen - Zukunft durch Weiterbildung

Gestaltungsmöglichkeiten effektiv nutzen

Ein Seminar aus der Kategorie "Seminare von BEST e.V."

BST-0033-2118
Termin

04.–05.05.2021

Teilnahmegebühr

€ 515,00

Status

offen

Veranstalter
BEST
Zielgruppen
  • Betriebs-/Personalräte, Mitarbeitervertretungen
Freistellung

§ 37,6 BetrVG
§ 45,5 SPersVG, § 46,6 BPersVG
§ 19 Abs. 3 MVG
§ 16 Abs. 1 MAVO

Referentin
Inhaltsbeschreibung

SeminarfotoDie Transformation der Arbeitswelt, die steigende Prozesskomplexität und die zunehmend unsicher werdende Zukunft erfordern es, dass der Betrieb, die Dienstelle oder die Einrichtung die Veränderungen sorgfältig mitgestaltet, um den Wandel zu bewältigen. Wichtiges Element hierzu ist eine vorausschauende Qualifizierung der Beschäftigten. Da diese indirekt auch maßgeblichen Einfluss auf die Karriere der Beschäftigten hat, ist es wichtig dafür zu sorgen, dass das fair und transparent erfolgt. Qualifizierung ist ein wichtiges Element, nicht nur zur Zukunftssicherung, sondern auch zur Gestaltung Guter Arbeit. Persönliche Weiterentwicklung, Wertschätzung durch Förderung sowie kompetentes und somit stressfreieres Arbeiten hängen sehr eng mit Qualifizierung zusammen.


ES GEHT UM DIE FRAGEN:

  • Welche Mitbestimmungs-, Mitwirkungs- und Gestaltungsrechte hat die Interessenvertretung?
  • Welche tarifvertraglichen Regelungen gibt es?
  • Wie muss eine faire Qualifizierungsplanung aussehen?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten stehen dem Gremium zur Verfügung?
  • Wie ermittle ich den Qualifizierungsbedarf, gegebenenfalls das Optimierungspotenzial und die Qualifikationsstrukturen vor Ort?
  • Wer sind Ansprechpartner und welche Netzwerke können angekurbelt werden?
  • Wie kann eine betriebliche oder behördliche Regelung aussehen?


Interessenvertretungen haben weitreichende gesetzliche Möglichkeiten im Rahmen der Mitbestimmung auf eine Qualifizierungsplanung und Umsetzung zugunsten der Beschäftigten hinzuwirken. Das Seminar zeigt Möglichkeiten dies effektiv zu nutzen.

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.

Beginn: jeweils 9.00 Uhr - Ende 17.00 Uhr

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 04.04.2021.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer