Protokollführung – rechtssicher und aussagefähig

Ein Seminar für Betriebsräte/Personalräte/Schwerbehinderten­vertretungen/Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte

Ein Seminar aus der Kategorie "Mitbestimmung"

BZK-0025-1911
Termin

11.–12.03.2019

Teilnahmegebühr

€ 579,00

Status

Warteliste

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Betriebs-/Personalräte
  • Schwerbehindertenvertretungen
  • Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
§ 37,6 BetrVG, § 45,5 SPersVG, § 46,6 BPersVG, § 179,4 SGB iX, § 10,5 BGleiG, § 15,4 LGG
Referent/Innen
Inhaltsbeschreibung

Ein wichtiger Baustein einer jeden betrieblichen Interessenvertretung, der Frauen und Gleichstellungsbeauftragten sowie der Schwerbehindertenvertretung ist die ordentliche und gesetzeskonforme Dokumentation der Sitzungen. In diesem Seminar lernen Sie die gesetzlichen Vorschriften kennen, die die Grundlage für die Erstellung der Protokolle bilden. Sie erfahren, wie Sie ein Protokoll schnell und korrekt schreiben. Unter Anleitung üben Sie sich darin, das Protokoll verständlich und knapp zu formulieren, dabei aber alle notwendigen Informationen darin unterzubringen. Rechtssicherheit bei der Aushändigung, Einsichtnahme und bei Einwänden neben der Verschwiegenheit und den Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen wird ebenfalls thematisiert.

Das Seminar befasst sich mit dem Wortprotokoll in Verhandlungen bis hin zur sinnhaften Anwendung des Verlaufsprotokolls oder der Protokollführung während Betriebs-, Personal-, Schwerbehinderten- oder Frauenversammlungen. Unterschiedliche Arten von Protokollen und Aufzeichnungen, Struktur, Anfertigung und Ausfertigung des Protokolls werden dargelegt.

Sie können Erfahrungen sammeln über treffende und prägnante Formulierungen mit Hinweisen und Tipps für die effiziente Erstellung von Schriftstücken. Wir beantworten Fragen der lückenlosen Dokumentation und der Wiedergabe ohne Manipulation. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage, Protokolle, Briefe, Betriebs-/Dienstvereinbarungen und andere Dokumente korrekt, schnell und in guter Form zu erstellen, zu bearbeiten und so zu organisieren, dass sie problemlos wieder gefunden werden. Sie können Formulare („Dokumentvorlagen“) in Textverarbeitungen anlegen, um die Arbeit weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.
Seminarbeginn jeweils 9.00 Uhr. Seminarende: 17.00 Uhr.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer