Der öffentliche Dienst in einer Welt des Umbruchs

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse erkennen und (mit-)gestalten

Ein Seminar aus der Kategorie "Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer"

BZK-0134-1950
Termin

09.–13.12.2019

Teilnahmegebühr

€ 75,00

Status

offen

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
SBFG-AZ
D7-3.2.2-K-02-1119
SBFG
Referentin
Inhaltsbeschreibung

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Grundlagen der öffentlichen Verwaltung, die sich auf allen Ebenen des gesellschaftlichen Lebens auswirken. Dabei schauen wir auch auf die Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes
und der Arbeitsabläufe.

Gleichzeitig werden Fragen analysiert wie „Welche Dienstleistungen werden angeboten und wie profitiere ich selbst vom Dienstleistungssystem?“ bis hin zu „Wie kann ich an Entscheidungen meines Arbeitgebers mitwirken, um in einer Zeit der Veränderung positiv mitgestalten zu können?“.

ZIELE DES SEMINARS:

  • Vermittlung von Grundbegriffen zu Themen des öffentlichen Dienstes,
  • Momentane Ausrichtung des öffentlichen Dienstes und die Auswirkungen, Einschätzen lernen, welche Auswirkungen die Entwicklung in der Arbeitswelt hat,
  • Was heißt „Gute Arbeit“ auch im Hinblick auf Arbeits- und Gesundheitsschutz?,
  • Öffentlicher Dienst und die Auswirkungen auf den eigenen Alltag weiter denken,
  • Bündnispartner/innen suchen in einer Welt der Veränderung,
  • Überblick über allgemeine Aufgaben und Mitwirkungsmöglichkeiten der einzelnen Protagonisten im Arbeitsalltag.

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer