Arbeitsschutz neu gedacht - Gerade in Krisenzeiten wichtiger denn je

Seminar für aktive Beschäftigte

Ein Seminar aus der Kategorie "Gesund und sicher im Beruf"

BZK-0160-2124
Termin

15.–16.06.2021

Teilnahmegebühr

€ 30,00

Status

offen

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
SBFG-AZ
D7-3.2.2-K-02-0520
Freistellung

SBFG

Inhaltsbeschreibung

SeminarfotoIn diesem Seminar soll den Teilnehmenden der Zusammenhang zwischen Arbeit und Gesundheitsschutz vermittelt werden. Nach einem kurzen historischen Exkurs über die geschichtliche Entwicklung – vom klassischen Arbeitsschutz der reinen Unfallverhütung bis hin zu den aktuellen betrieblichen Strategien zum Erhalt der Gesundheit – soll die eigene Rolle im betrieblichen Arbeitsschutz verdeutlicht werden. Gleichzeitig sollen die Teilnehmenden dafür sensibilisiert werden, dass auch aktiver Erhalt der Gesundheit einen wesentlichen Teil der Unfallverhütung ausmacht. Im Laufe des Seminars wird die Gesundheitskompetenz des Einzelnen geschult, Ansprechpartner und mögliche Unterstützer innerhalb der Betriebe werden vorgestellt.

Hauptinhalte des Seminars sind:

  • Grundlagen (Recht, arbeitswissenschaftliche Kenntnisse)
  • Ergonomische Aspekte (Arbeitsplatz und Freizeit)
  • Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Intentionsgesteuerte Aspekte durch Werbung und im Internet

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.

Beginn: jeweils 9.00 Uhr - Ende 17.00 Uhr


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer