Alternativen zur Wohlstandsdiskussion - Glücksforschung auf den Punkt gebracht

Hilfreiche Tools, um das eigene Wohlbefinden zu erhöhen und Gestaltungsmöglichkeiten für die betriebliche Praxis

Ein Seminar aus der Kategorie "Persönlichkeitsentwicklung/Kommunikation"

BZK-0182-2104
Termin

25.–29.01.2021

Teilnahmegebühr

€ 75,00

Status

Warteliste

Veranstalter
Arbeitskammer/BZK
Zielgruppen
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Betriebs-/Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
SBFG-AZ
D7-3.2.2-K-02-0121
Freistellung

SBFG

Inhaltsbeschreibung

SeminarfotoIn diesem Seminar werden den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse zur Glücksforschung und deren Umsetzung in die Praxis vermittelt. Dabei werden die Bereiche positive Psychologie, Salutogenese, Resilienzforschung, Kommunikation sowie die Macht des positiven Fokus vorgestellt.


Anhand der neuesten Ergebnisse von Studien wird den Fragen nachgegangen, wie Wohlbefinden entsteht und wie unsere Einstellung und unser Verhalten die eigene Lebensfreude bestimmen. Wir richten einen kritischen Blick darauf, warum moderne Gesellschaften mit allgemeinem Wohlstand größtenteils kein erhöhtes Wohlbefinden aufweisen. Auch werden Fragen behandelt und Antworten darauf gesucht, wie Sozialneid entsteht, welchen negativen Einfluss die zunehmende Prekarisierung und unsichere Arbeitsverhältnisse auf das Wohlbefinden haben und wie damit umgegangen werden könnte.


Wir diskutieren mit den Teilnehmenden darüber, was für sie persönlich Glück bedeutet, welche Ressourcen dafür notwendig sind und wie sich Lebensfreude und -kompetenz verbessern lassen. Mithilfe der Einbringung von alltäglichen Situationen werden den Teilnehmenden die Inhalte auf informative und interaktive Weise nähergebracht. Es wird erfahrbar gemacht, wie der persönliche Fokus verändert werden kann, um Gesundheit zu verbessern und zu stärken. Interessenvertretungen und aktive Beschäftigte erfahren, wie sie das Betriebsklima positiv gestalten können.

Weitere Informationen

Ganztagesseminar.

Beginn: jeweils 9.00 Uhr - Ende 17.00 Uhr.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer