Vorträge der Freunde des Abenteuermuseums

Vorträge der Freunde des Abenteuermuseums


Eine Vortragsreihe der Freunde des Abenteuermuseums. Fremde Länder, Kulturen und Menschen im Bildungszentrum in Kirkel

Beginn: 19.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Platzreservierung für die Vorträge notwendig ist. Nutzen Sie dazu einfach unser Online-Kontaktformular. Sie finden dieses unter der jeweiligen Veranstaltung. Vielen Dank!


Bildungszentrum Kirkel der Arbeitskammer
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel    >>> Anreise

Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsflyer im PDF-Format:

    Vorträge der Freunde des Abenteuermuseums

 



Programm der Vortragsreihe:


Donnerstag, 26. Januar 2017

Russland – Kamtschatka, Land der Bären


Die Reise von Margit und Karl-Willi Paul beginnt in Moskau, einer modernen Weltmetropole, deren Kathedralen im Untergrund liegen. Von Moskau fliegen sie über 10 Stunden ans Ende von Sibirien. Kamtschatka – etwa so groß wie Frankreich – 380.000 Einwohner, keine Überlandstraßen, 160 Vulkane – 30 aktiv –, 15.000 Bären. Das Abenteuer kann beginnen!


Donnerstag, 16. Februar 2017

Iran – Zauber Persiens


Erleben Sie den Zauber Persiens. Markus Borr und Heike Hoppstädter-Borr zeigen Bilder einer jahrtausendealten Hochkultur. Aus Isfahan und Shiraz, aus Teheran und Yazd, aus Susa und Ahvaz, aus Persepolis und der unbekannten Grenzregion zum Irak. Sie zeigen Landschaften, Sehenswürdigkeiten und eine Gesellschaft im Aufbruch zwischen gestern und morgen.


Donnerstag, 16. März 2017

Bhutan - Im Land des Donnerdrachens


Anne und Klaus Hessenauer berichten aus Druk Yul, wie die Bhutanesen  ihre Heimat nennen. In der Abgeschiedenheit des Himalayas hat sich  Bhutan seine einzigartige Kultur bis heute fast unverfälscht bewahrt. Die Referenten wurden auf ihrer Reise Zeugen des Klosterfestes Paro Tsechu, besuchten das legendäre Tigernest, wie das Kloster Taktsang genannt wird,  und waren zu Gast in zahlreichen Dzongs, den landestypischen  Klosterburgen.


Donnerstag, 27. April 2017

Spanien – Jakobsweg… Filmdokumentation Camino del Norte


„Ich bin dann auch mal weg!“ Eine Reise abseits des sonst eher trockenen Spaniens, entlang der Atlantikküste von Bilbao über Santiago de Compostela bis zum Kap Finisterre, dem „Ende der Welt“. Begleiten Sie Marsha Jane Rodriguez vom Start bis zum Ziel ihrer Reise an die schönsten Küstenabschnitte Spaniens. Wer immer schon einmal wissen wollte, wie es denn tatsächlich so auf dem Jakobsweg zugeht, oder es selbst ausprobieren möchte, für den ist dieser kurzweilige Film über Abenteuer, Freude, Spaß, Freunde, Schmerz, Leid und Liebe und die Entdeckung eines neuen Lebensgefühls genau das Richtige! Trailer zum Film auf vimeo.com/183223212.


Donnerstag, 18. Mai 2017

Mexiko – Baja California… Eine 1.500 km lange Winterreise im Paradies


Im Angebot von Hans Hess sind tolle Gebirgs- und Felsenlandschaften, irre Kakteenwälder und einsame Strände zu beiden Seiten der Halbinsel. Dazu eine mehr als interessante Tierwelt, eine etwas bizarre Geschichte und wenige, aber ruhige, Dörfer und Städte. Dass es ganz viel Sonne und wenig Regen gibt, erfreut uns Mitteleuropäer. Ob im Jahr 2000 oder 2016, diese entlegene Ecke ist noch ein Paradies für Globetrotter.


Donnerstag, 29. Juni 2017

China – Die alte Teestraße, Szechuan und Yunnan


Durch die Berge des auslaufenden Osthimalayas von Chengdu bis Kunming ging die Fahrt von Dr. Falk Althoff. Entlang der Grenze zu Tibet, nach Shangri-La und von dort Richtung Süden durch die Provinz Yunnan, über die Tigersprungschlucht Lijiang bis nach Puer mit seinen riesigen Teeplantagen. Weitere Stationen waren die Region Yuanyang mit den wohl größten Reisterrassen Asiens, Shilin und das Weltkulturerbe Steinwald von Kunming.


Donnerstag, 21. September 2017

Australien – Grüne Küsten und rotes Outback


Kaum ein Land verkörpert Ferne und einzigartige Flora und Fauna mehr als der siebte Kontinent. In Down Under unterwegs zu sein bedeutet, unterschiedlichste Klimazonen und vielfältigste Landschaftsformen kennenzulernen. Daniel Spohn nimmt Sie in seinem Foto-Reisebericht mit durch zahlreiche Nationalparks entlang der grünen Küsten und quer durchs rote Outback. Die per Wohnmobil, Allradfahrzeug und Fähre zurückgelegte Reiseroute passiert Wahrzeichen wie den Ayers Rock und die zwölf Apostel, durchquert die Regenwälder des Goldcoast-Hinterlandes, die Gebirgszüge der MacDonnell Ranges und die Flussauen des Kakadu Nationalparks und führt zu paradiesischen Inseln wie Fraser Island und Kangaroo Island. Die faszinierende Tierwelt Australiens ist ebenso variantenreich wie die Landschaften, die sie bewohnen. Neben den australischen Wappentieren Känguru und Emu kommen auch weitere Vertreter der Beuteltiere und Vögel sowie Reptilien nicht zu kurz.

  Online-Anmeldung zum Vortrag "Australien"


Donnerstag, 19. Oktober 2017

Kenia und Tansania – Kilimanjaro, das Dach Afrikas


Begleiten Sie Karin und Armin Fell auf einer außergewöhnlichen Trekking-Tour durch Ostafrika. Höhepunkt - und höchster Punkt - der Reise war der 5.895 Meter hohe Kilimanjaro. Die beiden zeigen Bilder von einer einwöchigen Akklimatisierungstour am Mount Kenia. Sie erzählen von ihren Erlebnissen auf der anspruchsvollen und selten begangenen, dafür aber landschaftlich äußerst reizvollen, Umbwe-Route und vom großen Fest mit ihrer einheimischen Trägermannschaft. Ostafrika heißt aber nicht nur Berge, sondern auch eindrucksvolle Begegnungen mit Tieren und Menschen im Tarangire und Lake Manyara Nationalpark, im Ngorongoro-Krater und auf Sansibar, die in diesem Foto-Reisebericht auch nicht fehlen.

  Online-Anmeldung zum Vortrag "Kenia und Tansania"


Donnerstag, 16. November 2017

Indien – Faszinierendes Land der Gegensätze


In den letzten zehn Jahren unternahm Ute Keller mehrere Reisen nach Indien. Sie war Gast in einem faszinierenden Land voller Gegensätze, in dem Mittelalter und Neuzeit, arm und reich, Seite an Seite existieren. Sie erzählt in ihrem Vortrag von freundlichen, hilfsbereiten und tiefreligiösen Menschen, von farbenfrohen Märkten, pulsierendem Leben, großartigen Landschaften, aber auch von bitterer Armut, von der insbesondere die Landbevölkerung betroffen ist.

Online-Anmeldung zum Vortrag "Indien"

 




KULTUR IM BILDUNGSZENTRUM KIRKEL
der Arbeitskammer des Saarlandes
Am Tannenwald 1 // 66459 Kirkel
Telefon: 06849 // 909 - 0
info.bzk(at)arbeitskammer.de

 

Weitere Infos finden Sie auch hier:  www.abenteuermuseum.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeinde Kirkel.





 zurück  Seitenanfang  drucken

 

AK-Homepage
Weiterbildungsdatenbank
Newsletter abonnieren
Sitemap
Website-Check

Impressum und Datenschutz geprüft von Website-Check

     

 

 

AK-HOMEPAGE

Arbeitskammer des Saarlandes