Roland Helm und Band

A Tribute to Leonard Cohen

Dienstag, 12. November 2019
Beginn: 19.00 Uhr

+++ ausgebucht +++


  Einladungsflyer


Roland Helm und Band


A Tribute to Leonard Cohen


Die Lieder von Leonard Cohen gehören zu den poetischsten und prägendsten der letzten Jahrzehnte. Wer kennt nicht das mit tiefer einfühlsamer Stimme gesungene „Hallelujah“ – mit 100 Versionen eins der meist gecoverten Songs – oder „First we take Manhattan (then we take Berlin)“.

Roland Helm und seine Band lassen den 2016 verstorbenen Ausnahmemusiker, dessen Markenzeichen der Fedora war, durch Ihre Inszenierung weiterleben. Musikalisch orientiert sich die Band an den Arrangements wie Cohen sie auf seiner letzten Welttournee 2008 bis 2013 gespielt hat. Unverzichtbar, neben bluesigen Grooves, sind die Geige und der Chorgesang – Roland Helms Stimme dabei dem Timbre des Kanadiers verblüffend ähnlich.

Roland Helm ist seit jungen Jahren immer wieder mit verschiedenen Bands unterwegs.


In seinem Austauschjahr 1970 kam er zum ersten Mal mit der Musik von Leonard Cohen in Verbindung. „Ich kam gerade vom College. Da war so ein Southern Shack, eine Holzhütte, und da war ein Fenster auf. Es war sehr warm und es lief eine Platte. Ich hörte das, und ich dachte: Wow! Der da singt, der klingt anders als andere Leute.“ Das war Leonard Cohen. Die Idee zur Show kam ihm erst viel später als er ein Buch über Leonard Cohen in einer seiner Radiosendungen vorstellt.

Besuchen Sie unser Wohnzimmer im Bildungszentrum, schließen Sie die Augen und haben das Gefühl das Original stünde vor Ihnen. Denn die Stimme von Roland Helm klingt eben einfach genau so.


KULTUR IM BILDUNGSZENTRUM KIRKEL

der Arbeitskammer des Saarlandes
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel

Telefon: 06849 / 909 - 0
info.bzk(at)arbeitskammer.de

Anreise


Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeinde Kirkel.



Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer