Marx, Ruge und Holzhauser

Nachholtermin:

Dienstag, 12. Juli 2022
Beginn:  19 Uhr

Marx, Ruge & Holzhauser

In alter Tradition findet die Premiere eines neuen Programms der Gruppe „Marx, Ruge & Holzhauser“ auf der Kulturbühne des Bildungszentrum Kirkel statt. Dieses Mal hat die Gruppe ein historisches Jubiläum zum Anlass genommen und sich mit der 102-jährigen Geschichte der betrieblichen Mitbestimmung auseinandergesetzt. Humorvoll und bissig beleuchten sie die Zeit, in der dieses Gesetz entstanden ist, und nehmen die Zuschauer mit durch 102 Jahre Arbeitnehmergeschichte. Marx, Ruge & Holzhauser behandeln mit Texten und Liedern nicht nur die lange Geschichte dieses Gesetzes, sondern auch dessen politische Bedeutung und aktuelle Verfassung.

Die Musikstücke reichen von Tucholskys Text „Das Lied vom Kompromiß“ (Musik: Hanns Eisler, 1919) oder der Mannesmann-Ballade von Peter, Paul und Barmbek aus den 1970ern bis hin zum aktuellen „Wir“ aus dem 2019 in Neunkirchen uraufgeführten Musical „Sehr geehrte Damen und Herren, Marie!“. Aber auch einige Klassiker aus der Gewerkschaftsgeschichte und Eigenkompositionen bilden einen abwechslungsreichen Rahmen.

Wie üblich, wird das edle Vorhaben durch die intellektuell-überhebliche Conférence des spöttischen Reiner Marx erheblich gestört. Er bereitet mit seinen Texten nicht nur der „lustigen Musiktruppe“ immer wieder großes Unbehagen, dem Publikum gereicht der daraus entstehende Konflikt auch zur köstlichen Unterhaltung.
Schon die narzisstische Begrüßung des ihm unangenehmen Publikums deutet an, dass es bei seinem Vortrag nicht um Wissensvermittlung und erst recht nicht um Political Correctness gehen wird.

Erholung bringt da nur die Musik der Gruppe mit Hannah Cottone (Gesang, Geige), Felix Holzhauser (Gesang, Klavier, Gitarre, Akkordeon), Thomas Benn (Cajon, E-Gitarre, Gesang), Leander Usner (Bass, Pfeifen), Hans Ruge (Gitarre, Gesang) und Jürgen Holzhauser (Gesang, Gitarre, Akkordeon).


KULTUR IM BILDUNGSZENTRUM KIRKEL

der Arbeitskammer des Saarlandes
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel

Telefon: 06849 / 909 - 0
kultur.bzk(at)arbeitskammer.de

Anreise

Einladungsflyer zur ursprünglich für den 26. April geplanten Veranstaltung

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gemeinde Kirkel.


Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer


Weiterbildungsportal Saarland