Martin Fromme "Besser Arm ab als arm dran"

Kabarett-Abend

Dienstag, 11. Dezember 2018
Beginn: 19.00 Uhr


Martin Fromme


ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem „appen“ Arm steht seit 1986 als erster körperbehinderter Komiker auf den Bühnen Deutschlands. Er moderiert seit 2011 beim MDR die TV-Sendung „Selbstbestimmt!“ und ist bekannt als Gernot Graf aus der Fernsehsendung „Stromberg“.

Mit seinem politisch unkorrekten Bühnenprogramm macht Fromme, der mitunter behauptet, dass ihm sein Arm von strengen katholischen Nonnen wegen Linksschreibens abgehackt wurde, nun Station im Bildungszentrum Kirkel.

Er hinterfragt ironisch Vorurteile und provoziert mit seinen Statements, wie beispielsweise den klaren Verhaltensregeln im Umgang mit Menschen mit Behinderung, und baut gleichzeitig eine Brücke: Einfach mal über die eigenen Unzulänglichkeiten lachen und so zur Normalität finden.

Viele Schwerbehinderte werden im alltäglichen Leben kaum wahrgenommen - Fromme zwingt uns hinzuschauen. Er konfrontiert uns, spricht laut aus, was wir nicht zu fragen wagen. Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung.


„So geht Inklusion!“ – Westfälische Allgemeine Zeitung


KULTUR IM BILDUNGSZENTRUM KIRKEL

der Arbeitskammer des Saarlandes
Am Tannenwald 1
66459 Kirkel                  Anreise

Telefon: 06849 / 909 - 0
info.bzk(at)arbeitskammer.de


Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kirkel.

  Einladungsflyer


Anmeldung erforderlich


Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Platzreservierung für die Veranstaltung notwendig ist. Nutzen Sie dazu einfach unser Online-Kontaktformular. Vielen Dank!

Wir veröffentlichen regelmäßig einen Newsletter zu Themen, Angeboten und Veranstaltungen der Arbeitskammer Saar.

Newslettersystem der Arbeitskammer